Schriftgröße A+ A-

    Tablets für Weinstädter Senioren

     

     

    StadtSeniorenRat Weinstadt mit Seniorenakademie und HALLO Nachbarn

     

    Büro: Luitgardstraße 20, Weinstadt - Beutelsbach, T. 27 28 04, E-Mail: buero@stadtseniorenrat-weinstadt.de. Öffnungszeiten: Dienstag (Monika Moritz/Gabriele Schwarz), Donnerstag (Jutta Tonant), jeweils 10-12 Uhr. Besuchen Sie auch unsere Internetseite: www.stadtseniorenrat-weinstadt.de

     

     

     

    Einladung zum Pressegespräch - Senioren aus Weinstadt gehen online

     

    Telefónica Deutschland und die Stiftung Digitale Chancen übergeben gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Joachim Pfeiffer (CDU) Tablet PCs an Senioren.

     

    Jede Altersgruppe soll am Internet teilhaben können – für dieses Ziel setzt sich die Telefónica Deutschland GmbH gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen ein.

     

    Telefónica stattet Seniorinnen und Senioren aus verschiedenen Städten Deutschlands mit Tablet-PCs und einer Internetflatrate aus. Die Stiftung Digitale Chancen betreut das Projekt und evaluiert begleitend, wie Tablets älteren Menschen den Einstieg in die Internetnutzung und den Anschluss an die digitale Gesellschaft erleichtern.

     

    Am Freitag, den 4. September 2015, fällt der Startschuss für den Stadtseniorenrat Weinstadt in der Columbus-Begegnungsstätte Weinstadt-Beutelsbach. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Joachim Pfeiffer (CDU) wird die Tablet-PCs an Seniorinnen und Senioren in Weinstadt übergeben und die Internetneulinge bei ihren ersten Schritten begleiten.

     

     

     

    Gesprächspartner werden sein:

     

    Dr. Joachim Pfeiffer, MdB (CDU); Oberbürgermeister Jürgen Oswalds (CDU); Gerd Volk (Pressereferent Stadtseniorenrat Weinstadt); Harald Geywitz (Leiter Government Relations E-Plus Mobilfunk GmbH / Telefónica Deutschland Gruppe); Gerhard Seiler (Geschäftsführer der Stiftung Digitale Chancen) sowie Bürgerinnen und Bürger von Weinstadt.

     

     

     

    Wir würden uns freuen, Sie zu unserem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

     

     

     

    Wann: Freitag, 4.September 2015, 14.00 Uhr

     

    Wo: Columbus-Begegnungsstätte Weinstadt Beutelsbach, Luitgardstr. 20, 71384 Weinstadt-Beutelsbach

     

     

     

    Hintergrundinformationen:

     

    Seniorinnen und Senioren gehören zu den Bevölkerungsgruppen, die das Internet bisher wenig nutzen. Laut einer Studie von BITKOM verbreiten sich Tablet-PCs rasch in der Bevölkerung. Jedoch besitzen nur sechs Prozent der über 60-Jährigen ein Tablet. Damit auch die Bevölkerungsgruppe 60+ am Internet teilhaben kann und die Berührungsängste vor der neuen Technik verliert, hat die E-Plus Gruppe zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen bereits im Jahr 2012 das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ ins Leben gerufen. Die Übergabe der Tablets in Weinstadt-Beutelsbach ist Teil der zweiten Phase des erfolgreichen Projekts, um bundesweit Seniorinnen und Senioren den Anschluss an die digitale Welt zu ermöglichen.

     

    Interessierte Seniorinnen und Senioren sind zu diesem Gespräch herzlich eingeladen. Anmeldungen bei Waltraud Bühl, T. 68180 oder E-Mail: buero@stadtseniorenrat-weinstadt.de

     

     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0