Schriftgröße A+ A-

    Auftaktveranstaltung „Der ungebetene Gast“

    Der StadtSeniorenRat Weinstadt informiert:

     

    Auftaktveranstaltung in der Alten Kelter Strümpfelbach

     

    „Der ungebetene Gast“

    Schutz gegen Computer-Kriminalität und Einbruch.

    Theaterstück – Information – Beratung

     

    Laut Statistik wird bundesweit alle vier Minuten in eine Wohnung eingebrochen. Auch der Rems-Murr-Kreis bleibt davon nicht verschont. Die Tendenz ist steigend, die Aufklärung schwierig. Fachleute raten, sich mit entsprechenden Sicherheitstechniken zu schützen. Denn wo Einbrecher auf Widerstand stoßen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass im Versuchsstadium abgebrochen wird.

    In den eigenen vier Wänden werden Menschen längst nicht mehr nur von "klassischen" Einbrechern bestohlen. Diebe schleichen sich in die Kommunikationsnetze ihrer Opfer und verschaffen sich auf diese Weise Zugang zu den Banknoten. Auch durch Manipulationen am Geldautomaten kann es professionellen Banden gelingen, das Ersparte zu ergaunern.

    Ein Einbruch, egal ob über das Internet oder in der Wohnung bedeute immer auch ein Eingriff in die Intimsphäre eines Menschen.

    Dem möchte der Kreisseniorenrat Rems-Murr gemeinsam mit seinen Partnern - der Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen, dem Polizeipräsidium Aalen (zuständig für den Rems-Murr-Kreis) und dem Verein Sicherer Rems-Murr-Kreis e. V. mit dem Theaterprojekt "Der ungebetene Gast" entgegen wirken.

    Termin: Dienstag, 31. März 2015, 15:30 Uhr in der Alten Kelter in Weinstadt-Strümpfelbach, Zum Streitberg 9. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bis 20.03.2015 unter www.kskwn.de/gast oder über Anmeldekarte, die Sie bei Ihrer Filiale der Kreissparkasse Waiblingen erhalten.

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0